Sechsstelliger Zuschuss für die Trachtler

Anbau ans Achentaler Heimathaus: Gemeinde Rohrdorf stellt 100.000 Euro bereit

Rohrdorf – Mit einem sechsstelligen Betrag will die Gemeinde Rohrdorf dem Trachtenverein beim Anbau ans Achentaler Heimathaus unter die Arme greifen: Im Haushalt 2017 werden für das ehrgeizige Projekt 100.000 Euro bereitgestellt. Damit befürwortete der Gemeinderat ohne Gegenstimme einen entsprechenden Antrag des „GTEV Achentaler“. Das Geld soll abhängig vom Baufortschritt und gegen entsprechende Kostennachweise ausgezahlt werden.

Weiterlesen

Freilichttheater am Heimathaus

Rohrdorfer Trachtler bringen im kommenden Sommer „Madam Bäuerin“ auf die Bühne

Rohrdorf – Es ist eine Premiere der ganz besonderen Art, die für die Theatergruppe des Trachtenvereins Rohrdorf im kommenden Sommer ansteht: Erstmals in der über 80jährigen Geschichte des „GTEV Achentaler“ wagen sich die Theaterer an die Inszenierung eines Freilichtspiels. Insgesamt neun Aufführungen von Lena Christs Roman „Madam Bäuerin“ sieht der Spielplan für Juni und Juli 2017 vor.

Weiterlesen

Eine Bühne in den eigenen vier Wänden

Rohrdorfer Trachtler nehmen Anbau ans Achentaler Heimathaus in Angriff

Rohrdorf – Zwölf Jahre nach dem Umzug des Dick-Stadls von Sachsenkam in den Museumskomplex hinter dem Rathaus nehmen die Rohrdorfer Trachtler erneut ein ehrgeiziges Bauprojekt in Angriff: Mit einem Anbau ans Heimathaus schaffen die „Achentaler“ rund 190 Quadratmeter zusätzliche Nutzfläche – und erfüllen sich zugleich einen langgehegten Wunsch: eine Theaterbühne in den eigenen vier Wänden.

Weiterlesen

Die Stärken der Region bündeln

Rohrdorf tritt Leader-Aktionsgruppe bei

Rohrdorf – Auch die Gemeinde Rohrdorf schließt sich der Lokalen Leader-Aktionsgruppe (LAG) Mangfalltal-Inntal an.

In der vergangenen Förderperiode gehörten der Arbeitsgemeinschaft zehn Kommunen, von Bad Aibling über Samerberg bis Kiefersfelden, an. Ziel der Vereinigung ist es, durch gemeindeübergreifende Kooperationen und gemeinsame Vermarktungsstrategien die Stärken der Region zu bündeln und Schwächen zu kompensieren; etwa wenn es um den Ausbau der Gesundheits- und Aktivregion geht, um den Erhalt der Natur- und Kulturlandschaft, um die Verbesserung der touristischen Infrastruktur, um eine höhere Lebensqualität beispielsweise für Menschen mit Handicap, um mögliche Zusatzeinkommen für Land- und Forstwirte oder um die Aufwertung von Kunst und Kultur.

Weiterlesen

Die „Achentaler“ dreschen mit Volldampf

Historisches Fest zum 75jährigen Bestehen lockt scharenweise Besucher an

Rohrdorf – Ein dreiviertel Jahrhundert hat er bereits auf dem Buckel. Dass der Verein aber bis heute beileibe nicht in die Jahre gekommen ist, bewiesen die Trachtler vom „GTEV Achentaler“ am Wochenende mit einem ebenso lebendigen wie buntgemischten Jubiläumsprogramm. Im Mittelpunkt stand das historische Drescherfest, bei dem das „Geburtstagskind“ gestern die Getreideernte von anno dazumal wieder aufleben ließ. Erfreulicherweise zeigte sich auch Petrus gnädig und schickte statt des angekündigten Dauerregens zeitweise sogar Sonnenschein.

Weiterlesen