Heimatgeschichte auf Schützenscheiben

„Ins Schwarze getroffen“ – Ausstellung zum 400. Jubiläum der Feuerschützengesellschaft Prien

Prien – Zu ihrem 400. Jubiläum hat die Königlich-privilegierte Feuerschützengesellschaft Prien (FSG) ihre Heimat auf ganz besondere Weise ins Bild gerückt: In der Ausstellung „Ins Schwarze getroffen“, die bis Sonntag, 25. Juni, im Heimatmuseum zu sehen ist, geben 38 künstlerisch gestaltete, teils weit mehr als 100 Jahre alte Schützenscheiben Einblick in die Ortsgeschichte.

Weiterlesen