Zementwerk setzt auf Klärschlamm

Betreiber schließen Geruchsbelästigung aus

Rohrdorf – Das Zementwerk Rohrdorf will künftig Schlamm aus kommunalen Kläranlagen in der Region und den angrenzenden Landkreisen verbrennen. Mit einem geschlossenen System sowie laufenden Kontrollen des eingesetzten Materials und der Abgaswerte wollen die Betreiber dabei Geruchsbelästigungen ausschließen.

Weiterlesen