Wegbereiter an den Berufsschulen

BIJ  eröffnet Jugendlichen neue Perspektiven – Sozialpädagogische Begleitung durch den Verein „Pro Arbeit“

Rosenheim – Schule, Abschluss, Ausbildung – Diesen geradlinigen Weg ins Berufsleben können nicht alle Jugendlichen beschreiten. Viele stehen nach der Hauptschule ohne jegliche Vorstellung von ihrem künftigen (Berufs-)Leben da. Gewissermaßen als Wegbereiter eröffnet das Berufsintegrationsjahr (BIJ) seit 2009 an den Staatlichen Berufsschulen in Rosenheim und Bad Aibling diesen jungen Menschen neue Perspektiven. Eine zentrale Rolle in den derzeit vier BIJ-Klassen spielt, neben der Vermittlung von Schulstoff, die sozialpädagogische Begleitung durch den Verein „Pro Arbeit“ unter anderem bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen.

Weiterlesen

Sprache – Der Generalschlüssel für Integration

Junge Asylbewerber besuchen BIJ-Vorklasse in Wasserburg, eine von zwölf in Oberbayern, und erhalten dort sozialpädagogische Unterstützung von „Pro Arbeit“

von Marisa Pilger

Wasserburg – „Wörterbuch“ – dieser Begriff ist den meisten Schülern der BIJ/V-Klasse an der Staatlichen Berufsschule Wasserburg zwar bereits geläufig. Dennoch sind die Nachschlagewerke ebenso wie die Turnschuhe, die Martin Schwegler und Markus Götz von der „Aktion Aufwind“ bei ihrem Besuch im Gepäck hatten, für die 20 Asylbewerber und Flüchtlinge aus Bürgerkriegs- und Krisengebieten unverzichtbar.

Weiterlesen