Live-Musik am alten Sportplatz

„United Bands e.V.“ plant Konzert in Rohrdorf – Grünes Licht vom Gemeinderat

Rohrdorf – Live-Musik auf der Wiese neben dem alten Sportplatz zwischen Rohrdorf und Thansau: Der „United Bands e.V.“ plant nach dem „Sääfestival“ am Neubeurer See vom Frühjahr bereits das nächste Konzert. Und da die Veranstaltung im April ohne größere Probleme über die Bühne gegangen ist, wie Rückfragen bei der Nachbargemeinde und der Polizei ergeben hatten, steht dem Musik-Event am Samstag, 29. April 2017, aus Sicht des Rohrdorfer Gemeinderats grundsätzlich nichts im Weg.

Die Zufahrt zum Konzertgelände – die Veranstalter rechnen mit 700 bis 1000 Gästen – muss über die Gemeindestraße erfolgen, wie Bürgermeister Christian Praxl (CSU) betonte. Joachim Wiesböck (CSU) will zudem sichergestellt wissen, dass der benachbarte Fußballplatz sauber und unversehrt bleibt.

„United Bands“ will unter dem Motto „von Bands – für Bands“ ein Forum für junge Musiker aus der Region schaffen, wie der Verein auf seiner Facebook-Seite schreibt; zum Kennenlernen und zum Gedankenaustausch aber auch zur gegenseitigen Unterstützung, etwa wenn es um die Suche nach geeigneten Proberäumen oder nach Auftrittsmöglichkeiten geht.

pil