Live-Musik am alten Sportplatz

„United Bands e.V.“ plant Konzert in Rohrdorf – Grünes Licht vom Gemeinderat

Rohrdorf – Live-Musik auf der Wiese neben dem alten Sportplatz zwischen Rohrdorf und Thansau: Der „United Bands e.V.“ plant nach dem „Sääfestival“ am Neubeurer See vom Frühjahr bereits das nächste Konzert. Und da die Veranstaltung im April ohne größere Probleme über die Bühne gegangen ist, wie Rückfragen bei der Nachbargemeinde und der Polizei ergeben hatten, steht dem Musik-Event am Samstag, 29. April 2017, aus Sicht des Rohrdorfer Gemeinderats grundsätzlich nichts im Weg.

Weiterlesen

Sechsstelliger Zuschuss für die Trachtler

Anbau ans Achentaler Heimathaus: Gemeinde Rohrdorf stellt 100.000 Euro bereit

Rohrdorf – Mit einem sechsstelligen Betrag will die Gemeinde Rohrdorf dem Trachtenverein beim Anbau ans Achentaler Heimathaus unter die Arme greifen: Im Haushalt 2017 werden für das ehrgeizige Projekt 100.000 Euro bereitgestellt. Damit befürwortete der Gemeinderat ohne Gegenstimme einen entsprechenden Antrag des „GTEV Achentaler“. Das Geld soll abhängig vom Baufortschritt und gegen entsprechende Kostennachweise ausgezahlt werden.

Weiterlesen

Freilichttheater am Heimathaus

Rohrdorfer Trachtler bringen im kommenden Sommer „Madam Bäuerin“ auf die Bühne

Rohrdorf – Es ist eine Premiere der ganz besonderen Art, die für die Theatergruppe des Trachtenvereins Rohrdorf im kommenden Sommer ansteht: Erstmals in der über 80jährigen Geschichte des „GTEV Achentaler“ wagen sich die Theaterer an die Inszenierung eines Freilichtspiels. Insgesamt neun Aufführungen von Lena Christs Roman „Madam Bäuerin“ sieht der Spielplan für Juni und Juli 2017 vor.

Weiterlesen

Eine Bühne in den eigenen vier Wänden

Rohrdorfer Trachtler nehmen Anbau ans Achentaler Heimathaus in Angriff

Rohrdorf – Zwölf Jahre nach dem Umzug des Dick-Stadls von Sachsenkam in den Museumskomplex hinter dem Rathaus nehmen die Rohrdorfer Trachtler erneut ein ehrgeiziges Bauprojekt in Angriff: Mit einem Anbau ans Heimathaus schaffen die „Achentaler“ rund 190 Quadratmeter zusätzliche Nutzfläche – und erfüllen sich zugleich einen langgehegten Wunsch: eine Theaterbühne in den eigenen vier Wänden.

Weiterlesen

Babyg’schrei a cappella

„Chaingang“ bietet abendfüllendes Open-Air-Konzert am Samerberg

Samerberg – Ob fettreduzierte Nudelsuppe, ein Kuschelbär mit Gigolo-Swing oder Babyg’schrei statt Barbara Ann. Die „Chaingang“ hat bei ihrem Open-Air-Konzert am Samerberg eindrucksvoll bewiesen, dass es für eine abendfüllende musikalische Unterhaltung beileibe keine Instrumente braucht – und hat mit ihrem buntgemischten Programm auch beim Publikum den richtigen Ton getroffen.

Weiterlesen