Sorge um die Heimat

Brenner-Nordzulauf: Rohrdorf benennt Teilnehmer fürs Gemeindeforum

Rohrdorf – Das Thema Brenner-Nordzulauf hat den Rohrdorfer Gemeinderat einmal mehr beschäftigt. Bei der jüngsten Sitzung wurden die vier Teilnehmer samt Stellvertretern benannt, die die Belange der Kommune in ihrem Gemeindeforum vertreten sollen. Neben Bürgermeister Christian Praxl sind dies Dr. Josef Krapf von der Bürgerinitiative (BI) „Bürgerinteressen Rohrdorf – Keine neuen Bahntrassen auf dem Gemeindegebiet“, Hotelbesitzerin Theresa Albrecht für den Wirtschaftssektor und Bernhard Huber, der Ortsobmann des Bayerischen Bauernverbandes. Als Stellvertreter stehen Zweiter Bürgermeister Joachim Wiesböck, Dr. Gerd Hartlieb (BI), Thomas Albrecht und Johann Reck zur Verfügung.

Weiterlesen

Der Neustart lässt auf sich warten

Verärgerung im Rohrdorfer Gemeinderat zum Brennernordzulauf

Rohrdorf – Seit der Demonstration im März hat sich in Sachen Brennernordzulauf zumindest aus Sicht der Bürger nicht mehr viel getan. In seinem Bericht zum Verfahrensstand, der bei der Bürgermeister-Runde Mitte Juli im Landratsamt Rosenheim erläutert worden, machte Rohrdorfs Rathaus-Chef Christian Praxl (CSU)  der jüngsten Gemeinderatssitzung keinen Hehl aus seiner Verärgerung über das Gebaren der Bahn; zudem sieht er sich angesichts der schwindenden Aufmerksamkeit für das brisante Thema „nahezu auf verlorenem Posten“.

Weiterlesen

Urnenwiese in Planung

Gemeinde Rohrdorf will alternative Bestattungsformen anbieten

Rohrdorf – Mit alternativen Möglichkeiten der Urnenbestattung hat sich der Rohrdorfer Gemeinderat befasst. In Absprache mit Pfarrer Robert Baumgartner könnte dafür die Wiese zwischen dem alten und dem neuen Teil des Friedhofs in Thansau entsprechend gestaltet werden.

Weiterlesen

Neues Löschfahrzeug für Feuerwehr Thansau

Höherer Fördersatz: Rohrdorf strebt Sammelbestellung mit Nachbargemeinde Raubling an

Thansau – Die Freiwillige Feuerwehr Thansau braucht ein neues Löschgruppenfahrzeug. Bei der Bestellung des LF 10 will sich die Gemeinde Rohrdorf wenn möglich mit den Nachbarn in Raubling zusammentun, um einen höheren Fördersatz in Anspruch nehmen zu können.

Weiterlesen

Rettungswagen bleibt in Achenmühle

Containerwache wird optisch ansprechender gestaltet

Rohrdorf – Die Rettungswache, die im Oktober in Achenmühle vorerst für ein Jahr eingerichtet worden ist, bleibt dort zumindest auch für die nächsten zehn Jahre bestehen. Die Konzession für den Betrieb wurde im Rahmen der EU-weiten Ausschreibung an den BRK-Kreisverband Rosenheim vergeben, wie Bürgermeister Christian Praxl bei der jüngsten Gemeinderatssitzung ausführte.

Weiterlesen