Bahnhofstraße wird gesperrt

Baustellen im Ort und Erweiterung der Tank- und Rastanlage Samerberg-Nord sorgen in den kommenden Monaten für Einschränkungen

Rohrdorf – Die Autofahrer müssen sich in diesem Jahr auf mehrere Teil- bzw. Vollsperrungen der Bahnhofstraße in Rohrdorf einstellen. Bedingt sind diese zum einen durch die zweite Ausbauphase der Bahnhofstraße. Zudem wird im Zuge der Erweiterung der Tank- und Rastanlage Samerberg-Nord eine neue Überführung über die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Rohrdorf und Lauterbach gebaut.

Weiterlesen

Bürgerinitiative vor dem Aus

Keine Vorstandskandidaten: BI A8 Rohrdorf-Achenmühle befindet demnächst über Auflösung

Achenmühle/ Rohrdorf – Die 2008 gegründete „Bürgerinitiative A8 Rohrdorf – Achenmühle“ steht vor dem Aus. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung fanden sich keine Bewerber für die turnusmäßigen Vorstandswahlen; die alte Führungsmannschaft hatte geschlossen nicht mehr kandidiert. In einer gesonderten Veranstaltung können die Mitglieder demnächst über die Auflösung des Vereins entscheiden.

Weiterlesen

Sondersitzung zum Autobahnausbau

Rohrdorf – Weil das komplexe Thema Autobahnausbau den Rahmen einer herkömmlichen Gemeinderatssitzung bei weitem sprengen würde, wird in Rohrdorf dazu eine Sondersitzung anberaumt. Am Donnerstag, 23. Oktober, befasst sich der Gemeinderat ab 19 Uhr ausschließlich mit dem sechsstreifigen Ausbau der A8. Zu diesem Zeitpunkt liegen dann auch bereits Einwände auf dem Tisch, die sich aus dem laufenden Planfeststellungsverfahren ergeben haben.

Weiterlesen

Es bleibt beim Schrammbord

Kein eigener Streifen für Fußgänger und Radler in Autobahnunterführung

Rohrdorf – Mit einem eigenen Streifen für Fußgänger und Radler in der Autobahnunterführung zwischen Thansau und Rohrdorf wird es vorerst nichts. Wie bei der jüngsten Gemeinderatssitzung mitgeteilt wurde, hat das Staatliche Bauamt als zuständige Behörde für diese Maßnahme auf den sechsstreifigen Ausbau der Salzburger Autobahn verwiesen. Bis dahin müssen Radler und Fußgänger weiterhin mit dem gefährlich schmalen Bordstein Vorlieb nehmen, um von Thansau nach Rohrdorf zu gelangen.

Die Gemeinde hatte im Zuge der Sanierungsarbeiten versucht, in der engen Unterführung einen rund 1,5 Meter breiten Bereich für Fußgänger und Radler abzutrennen. Der Autoverkehr hätte dann über eine Vorrangbeschilderung, wie etwa an der Eisenbahnunterführung in der Hofleiten, geregelt werden sollen.

pil

Lärmschutz längst nicht in trockenen Tüchern

800 Meter Wände für Achenmühle – Bürgerinitiative drängt auf grünes Licht auf politischer Ebene

Rohrdorf – Der Planungsdialog ist seit einem Jahr abgeschlossen, und die Arbeiten für den Vorentwurf gehen voran –  in trockenen Tüchern sieht Josef Schmid, der Vorsitzende der Bürgerinitiative (BI) „A8 Rohrdorf – Achenmühle, für eine lebenswerte Zukunft in unserer Heimatgemeinde“, einen effektiven Lärmschutz im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der Salzburger Autobahn dennoch nicht.

Weiterlesen