Flash oder Top!

Boulderhalle Rosenheim wieder ganz im Zeichen des SOBY-Cup

Rosenheim/ Stephanskirchen – Flash oder Top! Die frisch erweiterte Boulderhalle Rosenheim steht am Samstag, 26. September, wieder ganz im Zeichen des SOBY-Cup. Bereits zum dritten Mal in Folge richtet das Rock&Bloc-Team der DAV-Sektion Rosenheim dort den Kinder- und Jugendwettkampf aus, der vor zwei Jahrzehnten ins Leben gerufen worden ist.

An den Start gehen Nachwuchskletterer aus dem gesamten südostbayerischen Raum (Jahrgänge 2000 bis 2007). Rosenheim bildet damit nach Gangkofen und Landshut die dritte Station der diesjährigen vierteiligen Wettkampfserie; das Finale wird am Samstag, 14. November, in Freising ausgetragen.

Wie in den vergangenen Jahren wird der SOBY-Cup in Rosenheim als reiner Boulderwettkampf ausgetragen, bei dem es rund 30 Boulderprobleme zu meistern gilt. Es wird also ohne Seil in Absprunghöhe über Weichbodenmatten geklettert – zum Teil bis hinauf in vier Meter Höhe.

Die Qualifikation beginnt um 10.30 Uhr; ab 15 Uhr werden dann die Finals in den verschiedenen Altersklassen ausgetragen. Den Teilnehmern winken dabei dank großzügiger Sponsoren hochwertige Sachpreise.

Interessierte können am Wettkampftag der Nachwuchselite beim Bouldern zuschauen und sich bei Kaffee und Kuchen ein Bild von dieser jungen und boomenden Sportart sowie von der gesamten Kletteranlage machen.

Weitere Informationen und einen Anfahrtsplan zur Kletterhalle (Finsterwalder Straße 4, Gemeinde Stephanskirchen) gibt’s im Internet unter www.boulderhalle-rosenheim.de.

pil