Ein etwas anderer Streifzug durch die Welt der Orchideen

Günther Demmels Tropenschönheiten, in Worte gefasst von Marisa Pilger

Es ist ein etwas anderer Streifzug durch die Welt der Tropengewächse, zu dem Günther Demmel seine Leser in seinem Erstlingswerk „Natur verstehen – mit Orchideen leben“ mitnimmt. Denn der Autor will vor allem eines: Seine langjährige Zucht- und Kulturerfahrung festhalten, Verständnis wecken für das faszinierende Individuum Orchidee und seine Leser mit wertvollen Tipps versorgen, damit ihre tropischen Schönheiten auch im Wohnbereich prächtig gedeihen.

orchideenbuch_webBei der Buchvorstellung in der Buchhandlung „Librano“ in Bad Aibling dankte Demmel zugleich seinen „Mitarbeitern“, ohne deren Mitwirkung das Buch „niemals hätte erscheinen können“: Marisa Pilger hat das Manuskript in ansprechende Texte gegossen, der Einband wurde kunstvoll von Michaela Pawelke gestaltet, und fürs Layout war Rolf Demmel zuständig.

Immer wieder liefert der passionierte Orchideenzüchter auf gut 130 Seiten außerdem Denkanstöße, die weit über die Pflanzenpflege hinausgehen. Mal augenzwinkernd, mal unverblümt wirbt er in seinen Beiträgen um Einfühlungsvermögen und Respekt für das Schauspiel Natur, in dem der Mensch letztlich nur einer von vielen gleichberechtigten Mitwirkenden ist.
Weitere Informationen – auch zur Buchbestellung – gibt’s unter www.demmel-orchideen.de