Freilichttheater am Heimathaus

Rohrdorfer Trachtler bringen im kommenden Sommer „Madam Bäuerin“ auf die Bühne

Rohrdorf – Es ist eine Premiere der ganz besonderen Art, die für die Theatergruppe des Trachtenvereins Rohrdorf im kommenden Sommer ansteht: Erstmals in der über 80jährigen Geschichte des „GTEV Achentaler“ wagen sich die Theaterer an die Inszenierung eines Freilichtspiels. Insgesamt neun Aufführungen von Lena Christs Roman „Madam Bäuerin“ sieht der Spielplan für Juni und Juli 2017 vor.

Weiterlesen

Eine Bühne in den eigenen vier Wänden

Rohrdorfer Trachtler nehmen Anbau ans Achentaler Heimathaus in Angriff

Rohrdorf – Zwölf Jahre nach dem Umzug des Dick-Stadls von Sachsenkam in den Museumskomplex hinter dem Rathaus nehmen die Rohrdorfer Trachtler erneut ein ehrgeiziges Bauprojekt in Angriff: Mit einem Anbau ans Heimathaus schaffen die „Achentaler“ rund 190 Quadratmeter zusätzliche Nutzfläche – und erfüllen sich zugleich einen langgehegten Wunsch: eine Theaterbühne in den eigenen vier Wänden.

Weiterlesen

In den eigenen vier Wänden alt werden

Gemeinde Rohrdorf will Quartierskonzept entwickeln

Rohrdorf – Eine gemeindliche Beratungsstelle, in der sämtliche Serviceleistungen rund um soziale Belange gebündelt sind, strebt die CSU-Fraktion für Rohrdorf an. Auch der restliche Gemeinderat trägt den Antrag auf Erstellung eines Quartierskonzepts geschlossen mit, über den Fraktionsvorsitzender Karl-Heinz Silichner das Gremium bereits in der Juni-Sitzung vorab informiert hatte. Besonderes Augenmerk gilt dabei älteren und sozial schwachen Bürgern.

Weiterlesen